• search hit 2 of 2
Back to Result List

Synthetisches Matching als Evaluations-Tool: Der Effekt des beratenden Sparkommissars auf die Kommunalfinanzen der Stadt Hagen

  • Während sich die bisherige Forschung auf Einzelfallstudien stützt, wird in diesem Beitrag die Methode des synthetischen Matching genutzt, um einen quantifizierbaren kausalen Effekt des Einsatzes eines beratenden Sparkommissars 2008 in der Stadt Hagen zu identifizieren und damit ein weitreichendes Instrument kommunaler Finanzaufsicht zu evaluieren. Mithilfe von Daten anderer Kommunen in Nordrhein-Westfalen zu den Bestimmungs- faktoren der kommunalen Haushaltssituation wird ein künstlicher Vergleichsfall erzeugt, der die Charakteristika der Stadt Hagen präzise nachbilden kann. Der abschließende Vergleich zeigt - entgegen der offiziellen Rhetorik - keinen positiven Effekt des beratenden Sparkommissars.

Export metadata

Metadaten
Author:Steffen Zabler
URL:https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/0032-3470-2016-3-430/synthetisches-matching-als-evaluations-tool-der-effekt-des-beratenden-sparkommissars-auf-die-kommunalfinanzen-der-stadt-hagen-jahrgang-57-2016-heft-3?page=1
DOI:https://doi.org/10.5771/0032-3470-2016-3-430
ISSN:0032-3470
Parent Title (German):PVS Politische Vierteljahresschrift
Volume:57
Publisher:Nomos
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2016
Publishing Institution:Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften
Release Date:2018/01/12
Tag:Sparkommissar; Synthetisches Matching
GND Keyword:Kommunalfinanzen
Popular scientific document:Nein
Reviewed Document?:Ja
Online-Document?:Nein
Issue:3
Pagenumber:24
First Page:430
Last Page:454
Documents ordered by chairs:Lehrstuhl für Politikwissenschaft (Univ.-Prof. Dr. Stephan Grohs)
Documents ordered by discipline (DDC classification):300 Sozialwissenschaften / 320 Politik
Licence (German):License LogoUrhG – es gilt deutsches Urheberrecht