• search hit 25 of 29
Back to Result List

Abschlussbericht zur Evaluation des Hamburgischen Transparenzgesetzes

  • Das Hamburgische Transparenzgesetz (HmbTG) trat am 6. Oktober 2012 in Kraft und löste damit das vorhergehende Hamburgische Informationsfreiheitsgesetz (HmbIFG) ab und entwickelte dieses an entsprechenden Stellen weiter. Als erstes Bundesland schuf Hamburg damit eine gesetzliche Grundlage für ein umfassendes Informationsrecht, durch das öffentliche Stellen verpflichtet werden, Informationen proaktiv und nicht erst auf Anfrage der Allgemeinheit unter Wahrung des Schutzes personenbezogener Daten in einem sog. Transparenzportal als Informationsregister zur Verfügung zu stellen. § 18 Abs. 2 S. 3 HmbTG sieht vor, dass der Senat das Gesetz spätestens vier Jahre nach Inkrafttreten im Hinblick auf seine Anwendung und Auswirkungen überprüft und der Bürgerschaft über das Ergebnis berichtet. Die Ziele des Evaluationsauftrags sind es, die - Ermöglichung der Kontrolle staatlichen Handelns, - Förderung der demokratischen Meinungs- und Willensbildung sowie die - Gewährleistung des unmittelbaren und unverzüglichen Zugangs zu Informationen für die Allgemeinheit unter Wahrung des Schutzes personenbezogener Daten mit Hilfe von rechts- und sozialwissenschaftlichen Methoden zu untersuchen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marius Herr, Christoph Müller, Bettina Engewald, Axel Piesker, Jan Ziekow
URN:urn:nbn:de:0246-opus4-27582
Place of publication:Speyer
Contributor(s):Tobias Ritter
Document Type:Report
Language:German
Date of Publication (online):2018/01/31
Date of first Publication:2017/07/28
Publishing Institution:Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung
Release Date:2018/01/31
Tag:InGFA
GND Keyword:Evaluation; Informationsfreiheit; Open Data
Popular scientific document:Nein
Reviewed Document?:Nein
Online-Document?:Ja
Pagenumber:370
Documents ordered by chairs:Lehrstuhl für öffentliches Recht, insbesondere allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht (Univ.-Prof. Dr. Jan Ziekow)
Documents ordered by discipline (DDC classification):300 Sozialwissenschaften / 320 Politik
300 Sozialwissenschaften / 340 Recht
300 Sozialwissenschaften / 350 Öffentliche Verwaltung
Documents of the German Research Institute for Public Administration (FÖV):Sonstige Schriften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrhG – es gilt deutsches Urheberrecht