• search hit 2 of 2
Back to Result List

Das neue Sanktionsregime der DSGVO – ein scharfes Schwert ohne legislativen Feinschliff

  • Der Beitrag macht es sich zur Aufgabe, einen normativ gangbaren Weg aus dem terminologischen Irrgarten des Sanktionsregimes der DSGVO zu weisen und die innere Sanktionssystematik zu enträtseln. Darauf aufbauend analysiert er das Zusammenspiel zwischen den sanktionsrechtlichen Normen der DSGVO und den Vorschriften des nationalen Rechts, mit denen der deutsche Gesetzgeber die Öffnungsklauseln der Art. 83 Abs. 7,8 und Art. 84 DSGVO inhaltlich auszufüllen gedenkt – und klopft sie darauf ab, inwieweit sie sich konsequent und folgerichtig in das unionsrechtliche Sanktionsregime einfügen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mario Martini, David Wagner, Michael Wenzel
ISSN:0042-4501
Parent Title (German):Verwaltungsarchiv
Subtitle (German):Teil 1 und Teil 2
Volume:109
Publisher:Heymanns
Place of publication:Köln
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2018/05/23
Publishing Institution:Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung
Release Date:2018/05/23
Tag:Art. 83 Abs. 7 DSGVO; Art. 83 Abs. 8 DSGVO; Art. 84 DSGVO
GND Keyword:DSGVO; Datenschutz-Grundverordnung
Issue:2 (Teil 1) und 3 (Teil 2)
First Page:163-189 (Teil 1)
Last Page:296-335 (Teil 2)
Documents ordered by chairs:Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Europarecht (Univ.-Prof. Dr. Mario Martini)
Documents of the German Research Institute for Public Administration (FÖV):Sonstige Schriften
Licence (German):License LogoUrhG – es gilt deutsches Urheberrecht