Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 8 of 141
Back to Result List

Der Digitalpakt Schule im Schatten der Grundgesetzänderung

  • Am 30. Januar tritt der Vermittlungsausschuss zu seiner ersten Sitzung in dieser Legislaturperiode zusammen. Anlass ist die Änderung der Finanzverfassung, die mit dem sog. Digitalpakt Schule einhergeht. Dabei wurde um den verfassungsrechtlichen Weg bereits im Bundestag gerungen: Dem Gesetzentwurf der Bundesregierung standen Anträge anderer Fraktionen, namentlich der FDP und Bündnis 90/Die Grünen („Bessere Bildung durch einen modernen Bildungsföderalismus“) sowie – konträr dazu – der Antrag der AfD („Bildungsföderalismus stärken“) gegenüber. Der Beitrag führt den Digitalpakt Schule auf seine verfassungsrechtlichen Grundlagen zurück.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Thomas Kienle
URL:https://www.juwiss.de/12-2019/
Parent Title (German):JuWissBlog, 24.1.2019
Document Type:Contribution to online periodical
Language:German
Year of Completion:2019
Date of first Publication:2019/01/24
Publishing Institution:Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften
Release Date:2019/09/16
Online-Document?:Ja
Issue:12-2019
Documents ordered by chairs:Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Europarecht (Univ.-Prof. Dr. Mario Martini)
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International