Berger-Methode zielt auf Überrumpelung, nicht auf Überzeugung

  • Hans Herbert von Arnim saß in der von Roland Berger geleiteten Kommission zur Neuordnung der Bezüge von Mitgliedern der Landesregierungen. Von Arnim verließ die Kommission vorzeitig, für den von Berger durchgepeitschten Vorschlag einer Verdoppelung der Bezüge der Regierungschefs wollte er nicht als Feigenblatt dienen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hans Herbert von Arnim
URN:urn:nbn:de:0246-opus4-12056
Parent Title (German):Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiter-Magazin des Gesamtpersonalrates für das Land und die Stadtgemeinde Bremen
Subtitle (German):Über Tricks und Täuschungen im Akquisitionsinteresse
Publisher:9
Document Type:Interview
Language:German
Year of Completion:2001
Publishing Institution:Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften
Release Date:2016/12/19
GND Keyword:Besoldung; Deutschland; Landesregierung
Issue:3
Last Page:8
Documents ordered by discipline (DDC classification):300 Sozialwissenschaften / 320 Politik
Access Rights:Frei zugänglich
Documents of former chairs:Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Kommunalrecht, Haushaltsrecht und Verfassungslehre (Univ.-Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim)
Licence (German):License LogoUrhG – es gilt deutsches Urheberrecht