Diätenwildwuchs im Europäischen Parlament

  • Das Europaparlament hat sich, gelöst von allen wirksamen Kontrollen, ein umfassendes System von Kostenerstattungen und Versorgungen geschaffen, das erhebliche Auswüchse aufweist. Die Regelungen entbehren der rechtlichen Grundlage und verstoßen gegen mehrere europarechtliche Grundsätze.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hans Herbert von Arnim
URN:urn:nbn:de:0246-opus4-7191
ISSN:0341-1915
Parent Title (German):Neue Juristische Wochenschrift
Subtitle (German):Verschleierte Einkommen und Doppelversorgungen: unangemessen und rechtswidrig
Volume:57
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2004
Publishing Institution:Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften
Release Date:2016/07/20
GND Keyword:Abgeordneter; Diäten; Europäische Union / Parlament
Issue:20
First Page:1422
Last Page:1427
Documents ordered by discipline (DDC classification):300 Sozialwissenschaften / 340 Recht / 349 Recht einzelner Gebietskörperschaften und Gebiete
Access Rights:Frei zugänglich
Documents of former chairs:Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Kommunalrecht, Haushaltsrecht und Verfassungslehre (Univ.-Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim)
Licence (German):License LogoUrhG – es gilt deutsches Urheberrecht