Die Verfassung hinter der Verfassung

  • Aus Anlass des 50. Geburtstages des Grundgesetzes unterzieht der Speyerer Staatsrechtslehrer Hans Herbert von Arnim unsere Verfassung einer kritischen Analyse. Er stellt fest, dass Verfassungsrecht und Verfassungswirklichkeit in weiten Bereichen auseinanderklaffen, und das Grundgesetz wichtigen Funktionen nur noch eingeschränkt gerecht wird. Zugleich weist er Wege für Reformen zum Besseren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hans Herbert von Arnim
URN:urn:nbn:de:0246-opus4-7715
ISSN:0514-6496
Parent Title (German):Zeitschrift für Rechtspolitik
Volume:32
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:1999
Publishing Institution:Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften
Release Date:2016/07/22
GND Keyword:Deutschland / Grundgesetz; Verfassungsreform; Verfassungswirklichkeit
Issue:8
First Page:326
Last Page:334
Note:
Veröffentlicht auch in: Almanach "Glanzlichter der Wissenschaft 1999" des Deutschen Hochschulverbandes, S. 5-21, ferner in: Welt am Sonntag vom 23.5.1999, S. 36.
Documents ordered by discipline (DDC classification):300 Sozialwissenschaften / 340 Recht / 342 Verfassungs- und Verwaltungsrecht
Access Rights:Frei zugänglich
Documents of former chairs:Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Kommunalrecht, Haushaltsrecht und Verfassungslehre (Univ.-Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim)
Licence (German):License LogoUrhG – es gilt deutsches Urheberrecht