Studentische Urbanität

  • Die Rolle der Stadt hat sich in der Knowledge Economy gewandelt. Wissen ist zur bedeutendsten Res-source ihrer Prosperität geworden und Universitäten gelten als Hoffnungsträger städtischer Entwick-lung. Diese Arbeit erkundet die Bedeutung, die von Studierenden als wichtigem Teil der Universitäten und ihrer Städte gleichermaßen für die Prägung und Entwicklung urbanen Raumes ausgeht. Mit dem Modell der studentischen Urbanität wird ein wertneutraler Ansatz eingeführt, der Studierende als Quelle urbaner Veränderungsprozesse begreift. Im Zuge einer vergleichenden explorativen Fallstudie der Universitätsstädte Heidelberg und Montpellier wird anhand dessen gezeigt, auf Basis welcher räumlichen und strukturellen Faktoren Studierende mit urbanem Raum interagieren, welche prägenden Einflüsse sie auf den Raum ausüben und wie daraus Auf- und Abwertungstendenzen entstehen. Die Analyse verbindet eine sozialstrukturelle Datengrundlage mit Beobachtungen, Fotodokumentationen und Kartographien. Sie schafft eine detaillierte empirische Grundlage studentischer Urbanität, auf Grundlage derer die Relation zwischen Studierenden und urbanem Raum vor dem Hintergrund der speziellen Entwicklungslogik der Wissensstädte interpretiert wird. Die Arbeit endet damit, die neue studentische Rolle in beiden Städten als Quelle einer Reurbanisierung bzw. Ausgangspunkt von Stu-dentification zu diskutieren.

Download full text files

  • Theroretische Aufarbeitung des Einflusses von Studierenden für Städte, Einführung eines neuen Untersuchungsframeworks, empirische Ergebnisse einer Fallstudie in Heidelberg und Montpellier

Export metadata

Metadaten
Author:Bastian Steinmüller
URN:urn:nbn:de:0246-opus4-34611
Subtitle (German):Art und Auswirkungen der Prägung urbanen Raumes durch Studierende - Eine vergleichende Fallstudie in den Universitätsstädten Heidelberg und Montpellier
Referee:Michael Hölscher
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2018/07/02
Publishing Institution:Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften
Granting Institution:Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften
Date of final exam:2015/03/23
Release Date:2018/07/02
Tag:Raumprägung; Reurbanisierung; Studentification; Studierende; Universitätsstadt
Popular scientific document:Nein
Edition:1
Pagenumber:140
Documents ordered by chairs:Lehrstuhl für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement (Univ.-Prof. Dr. Michael Hölscher)
Documents ordered by discipline (DDC classification):300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung