Partizipation und Landschaftsplanung im Kontext der Lokalen Agenda 21. Beteiligungsformen als Strategien zur Planerstellung und -umsetzung in Wissenschaft und Praxis, Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Bd. 166

  • <b>Abstract</b> Kommunale Planungen finden häufig in einem Spannungsfeld lokaler Interessen und übergeordneter Vorgaben durch Landes- und Bundesnaturschutzgesetze statt. Aus Sicht der Landschaftsplanung kommt es bei hohem Planungsaufwand dabei häufig zu einer unbefriedigenden Umsetzung vor Ort. Wie lassen sich nun übergeordnete Ziele im Bereich Natur- und Landschaft mit Interessenlagen vor Ort in den Kommunen vereinbaren? So liegt es nahe, dass eine Beteiligung der Kommunen und ihrer Bürger am Planungsprozess zu einer besseren Passung von Naturschutz und lokalen Interessen führen kann. Dabei bietet sich eine Verknüpfung mit Lokalen Agenda 21-Prozessen an. Dieser Band befasst sich mit den Grundlagen der räumlichen Planung in Deutschland und sucht nach Erfolgsfaktoren einer partizipativen Landschaftsplanung. Wissenschaftliche Erkenntnisse über Beteiligungsprozesse und Erfahrungen aus der Planungspraxis werden zusammengetragen und Empfehlungen für die Gestaltung von Beteiligungsprozessen abgeleitet. Abschließend wird die Zukunft der Landschaftsplanung im Kontext der Europäischen Gesetzgebung diskutiert. Inhalt Hendrik Hering Geleitwort Einleitung Dieter Beck, Christoph Best, Rudolf Fisch & Karl-Heinz Rother Partizipation und Landschaftsplanung im Kontext der Lokalen Agenda 21 - Einführung und Übersicht Frank Scholles Umweltplanung im System der räumlichen Planung in Deutschland Bestandsaufnahme: Landschaftsplanung und Partizipation Dietwald Gruehn Janehmung, Berücksichtigung, Umsetzung der Landschaftsplanung bundesweit und in Rheinland-Pfalz Thorsten Siegel Rechtliche Rahmenbedingungen und Gestaltungsspielräume in der Landschaftsplanung Luise Preisler-Holl Die örtliche Landschaftsplanung als Instrument einer nachhaltigen kommunalen Entwicklung Dieter Beck Beteiligungsformen in Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen - Sozialwissenschaftliche Grundlagen der Partizipation Dieter Kostka Konfliktmanagement im Kontext von Planungsverfahren Michael Wormer Beteiligungsverfahren bei kommunalen und regionalen Konflikten um Flächennutzungen Matthias Trénel, Hans Hagedorn und Oliver Märker Internetgestützte Bürgerbeteiligung in der kommunalen Planung. Das Esslinger Fallbeispiel. Erfahrungen aus der Praxis Michael Staaden Vom Leitbild zum Programm - Lokale Agenda 21 in Rheinland-Pfalz Wolfgang Bambey Das Modellvorhaben "Entwicklungskonzeption Dahner Felsenland" - Eine kommunale Sicht Dieter Popp "Entwicklungskonzeption Dahner Felsenland" aus Sicht eines beteiligten Beratungsunternehmens Bernhard Ullrich Landschaftsplanung als Managementaufgabe - Das Pilotprojekt Morbach-Gonzerath Maria-Theresia Kruska & Carola Schnug-Börgerding Umwelt und Wirtschaft im Dialog - Gewerbegebiet Auestraße 2010 in Speyer Sandra Kern Botschaft und Potential von Agendaprozessen am Beispiel der Binger Agenda 21 - Diskutierkreis oder Ideenpotential? Christian Bechtle Effektivität von Beteiligungsprozessen - Bericht aus der Praxis Empfehlungen zur Gestaltung von Planungsprozessen Joachim Albrech & Katja Königstein Handlungsleitfaden für die Konzeption und Begleitung regionaler Entwicklungsprozesse Jürgen Ott Maßnahme Lokale Agenda 21 - Leitfaden "Kommunaler Naturschutz" Perspektiven Christoph Best Perspektiven für die Landschaftsplanung in Rheinland-Pfalz Torsten Wilke Landschaftsplanung im Kontext zu neueren Entwicklungen im Natur- und Umweltschutz Stefan Kuhn Kommunale Nachhaltigkeitspolitik nach Johannesburg - Von der "Local Agenda 21" zur "Local Action 21"

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Place of publication:Berlin
Editor:Dieter Beck, Christoph Best, Rudolf Fisch, Karl-Heinz Rother
Document Type:Book
Language:German
Year of Completion:2004
Publishing Institution:Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung
Release Date:2016/06/16
Out of Print?:Nein
Documents of the German Research Institute for Public Administration (FÖV):Selbständige Verlagsveröffentlichungen