Legitimierende und delegitimierende Einflüsse auf die Regierungspopularität

  • Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, an Hand von Regierungspopularitätsdaten eines politisch homogenen Zeitraumes, namentlich jenes der sozial-liberalen Koalition in der Bundesrepublik Deutschland (BRD), Regierungshandeln und andere damit in Verbindung stehende politische Aktivitäten im Hinblick auf ihren Legitimationswert zu untersuchen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael G. Schimek
URN:urn:nbn:de:101:1-20081127313
Subtitle (German):Eine Interventionsanalyse der Regierungspopularität der sozial-liberalen Koalition in der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 1970 - 1981
Series (Serial Number):Speyerer Forschungsberichte (FÖV) (44)
Publisher:Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung
Place of publication:Speyer
Document Type:Book
Language:German
Year of Completion:1985
Date of first Publication:1985/01/01
Publishing Institution:Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung
Release Date:2016/06/16
Out of Print?:Nein
Pagenumber:73
Documents ordered by discipline (DDC classification):300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Documents of the German Research Institute for Public Administration (FÖV):Sonstige Schriften
Licence (German):License LogoUrhG – es gilt deutsches Urheberrecht