Mail vom Rechtsanwalt? Herausforderungen sicherer Mandantenkommunikation

  • Auch in Kanzleien ist die Nutzung elektronischer Kommunikationswege aus dem Alltag nicht wegzudenken. Ihre derzeitige Ausprägung droht jedoch, die Verschwiegenheitspflicht von Anwälten zu gefährden. Zwar existieren sichere Verschlüsselungslösungen seit Jahrzenten; praktisch kommunizieren Anwalt und Mandant jedoch oft unverschlüs-selt via Mail. Der Beitrag analysiert den State of the Art der Mandantenkommunikation aus rechtlicher und technischer Sicht, diskutiert Lösungen und präsentiert ein System zur Ende-zu-Ende-verschlüsselten Kommunikation, das ohne technische Vorkehrungen auf Mandantenseite auskommt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dominik Leibenger, Stephan Ory, Christoph Sorge
URL:https://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/Professoren/fr11_ProfSorge/Paper-Downloads/IRIS17-Mandantenkommunikation.pdf
Parent Title (German):Trends und Communities der Rechtsinformatik: Tagungsband des 20. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2017
Publisher:Österreichische Computer Gesellschaft
Place of publication:Wien
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2018/03/19
Publishing Institution:Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung
Release Date:2018/03/19
First Page:283
Last Page:290
Documents of the German Research Institute for Public Administration (FÖV):Sonstige Schriften
Licence (German):License LogoUrhG – es gilt deutsches Urheberrecht